Willkommen im Seniorenkreis

Wildkräuter sind inhaltsreicher als alles, was wir züchten. Gegen jede Krankheit gibt es ein Kräutlein. Bei Pflanzen, die wir als Unkraut bezeichnen, haben wir nur noch nicht entdeckt, gegen was sie helfen. Wir müssen wieder lernen, was Gott uns in seiner Natur geschenkt hat. Dass diese Thesen stimmen, davon wird uns Isolde Sanden am Donnerstag, 11. April, überzeugen.
Auch am Donnerstag, 16. Mai, geht es darum, wie man seinem Körper Gutes tun kann. In bewährter Weise zeigt uns Herbert Walter einfache, wirkungsvolle Übungen.
Bestimmt werden wir wieder viel Spaß beim Dehnen, Bewegen und Entspannen haben.
Die Treffen des Bezirksseniorenkreises beginnen jeweils um 15 Uhr im Gemeindesaal der Reutlinger Erlöserkirche. Herzliche Einladung an Jung und Alt.
Bitte jetzt schon vormerken:
Am Donnerstag, 18. Juli, findet unser JahresausBug an den Bodensee statt, bei dem uns allerlei Überraschungen erwarten. Jung und Alt können sich ab sofort anmelden bei: Edith Schreiber, Telefon: 07121 230285 oder E-Mail: Schreiber-Edith@t-online.de

Abschied nehmen

Jesus nimmt sich Zeit, um Abschied von seinen Jüngern zu nehmen. Er isst und trinkt mit ihnen und vertraut ihnen dabei ein wichtiges Erbe an: „Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe.“
An diesen Abschied Jesu wollen wir im Rahmen der Bezirkspassionsandacht am Gründonnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Erlöserkirche denken. Mit Dr. Manfred Marquardt feiern wir auch das Abendmahl.

Einladung zur SJK

Ende Mai findet in Öhringen die Tagung der Süddeutschen Jährlichen Konferenz statt, bei der neben den Hauptamtlichen auch unsere gewählten Laienvertreter Frank Pfeiffer und Esther Dreisbach als Delegierte teilnehmen werden.
Zu den öffentlichen Veranstaltungen sind alle herzlich eingeladen.
Da nicht alle Gemeindeglieder am Konferenzsonntag nach Heilbronn fahren werden, bieten wir am 26. Mai im Rahmen eines Bezirksgottesdienstes in Eningen die Möglichkeit an, den Konferenzgottesdienst live auf der Leinwand mit zu verfolgen und so auch aus der Ferne am Konferenzgeschehen teilzunehmen.

„Wood, Wind and Wire“ in concert

Wahrscheinlich kennt jeder inzwischen die „Combo”, die manchmal im Gottesdienst der Erlöserkirche zu hören ist. Nur wenige wissen jedoch, dass Holger Eschmann (Saxophon und Gesang), Achim Härtner (Gitarre) und Joa Wild (Schlagzeug) noch in einer anderen Gruppe spielen. Zusammen mit Carsten Brenner (Bassgitarre und Gesang) sind sie als “Wood Wind and Wire” im Ländle unterwegs.
Am 8. Dezember um 20 Uhr geben sie im Reutlinger „Kaffeehäusle“ (Alteburgstraße 15) am Rand der Pomologie ein Konzert, dessen Erlös der „Lebenshilfe Reutlingen“ zugute kommt. Wer einen schönen musikalischen Abend erleben möchte, sollte dabei sein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Barbara Heitmann

Wir feiern Erntedank

Am 7. Oktober besucht Superintendent Tobias Beißwenger unseren Bezirk. Gemeinsam mit ihm feiern wir das Erntedankfest. Der Bezirksgottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Reutlinger Erlöserkirche.
Für den Schmuck des Erntedanktisches werden Früchte, Gemüse und andere Lebensmittel gerne entgegengenommen. Nach dem Gottesdienst werden diese der Reutlinger Tafel zur Verfügung gestellt werden. Bitte bringen Sie Ihre Gaben bis spätestens Samstag, 6. Oktober, 10 Uhr in die Erlöserkirche.

NETZWERK-AKTIONS-TAG

HERZLICHE EINLADUNG ZUM NETZWERK-AKTIONS-TAG IN ENINGEN AM SONNTAG, DEN 23.09.2018 AB 12 UHR GIBT ES DIESMAL DIE MÖGLICHKEIT GEMEINSAM MITTAG ZU ESSEN UND DANN IN WORKSHOPS DAS THEMA “HASHTAG CHANGE” ZU BEARBEITEN. WIE KANN ICH ETWAS IN MEINEM LEBEN, IN MEINER STADT UND IN MEINER GEMEINDE VERÄNDERN? WIR BIETEN MUSIK-, KREATIV-, PHOTO-, BAR- UND VIELE WEITERE WORKSHOPS AN! AB 18 UHR GIBT ES DANN DEN TRADITIONELLEN NETZWERK ABEND, BEI DEM MAN DIE ERGEBNISSE DER WORKSHOPS ANSCHAUEN ERLEBEN KANN UND ES WEITERE AKTIONEN FÜR ALLE BESUCHER GEBEN WIRD. ALSO EGAL OB IHR DEN GANZEN SONNTAG KREATIV ARBEITEN WOLLT, ODER ERST AM ABEND ZU UNS KOMMT, DIE TEENIES UND JUGENDLICHEN DES BEZIRKS REUTLINGEN-ERLÖSERKIRCHE UND PFULLINGEN FREUEN SICH AUF EUCH! P.S. FÜR DIE WORKSHOPS UND MITTAGESSEN BITTEN WIR UM EINE ANMELDUNG UNTER TABEA.MUENZ@EMK.DE DAMIT WIR UNS AUF DIE TEILNEHMER EINSTELLEN KÖNNEN. Rückfragen auch gerne an netzWERK Koordinator MICHAEL BREITER Telefon: +49 (0)176 6282 6247, E-Mail: michael.breiter@emk.de

SOMMERPROGRAMM 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass Berge bezwungen, besucht, bewundert und vermarktet werden, ist bei uns erst seit ungefähr 200 Jahren der Fall. Das Bewusstsein, dass man auf Gipfeln dem Himmel näher ist, und die Erfahrung, dass ein Blick von oben das Leben in anderem Licht erscheinen lässt, ist jedoch uralt. Der Mensch verändert sich, wenn er in den Bergen unterwegs ist. Und manchmal helfen solche Erlebnisse auch, die alltäglichen großen und kleinen „Berge“ zu bewältigen. SOMMERPROGRAMM 2018 weiterlesen

Bulgarisches Trio auf Tournee

Am Sonntag, 8. Juli, um 20 Uhr gastiert ein Konzertensemble aus Bulgarien, das schon mehrfach in der Region aufgetreten ist, in der Erlöserkirche. Die Mitglieder des Ensembles, die zum Teil der EmKGemeinde in Sofia angehören, sind alle Musiker der staatlichen Musikakademie in Bulgariens Hauptstadt und haben
internationale Konzerterfahrung.
Bei dem Benefizkonzert in der Erlöserkirche präsentieren Lidia Radionova-Kantardjiva (Violine), Magdalena Daltcheva (Violoncello) und Stefan Daltchev (Orgel) Kompositionen aus verschiedenen Epochen: Werke von Johann Sebastian BACH, Jaques AUBERT, Luigi BOCCHERINI, Johann SVENDSEN, Camille SAINT-SAENS, Johan HALVORSEN, Yordan GOSHEv und Josef RHEINBERGER stehen auf dem Programm. Der Konzerterlös (auf Spendenbasis) kommt der umfangreichen Sozialarbeit der methodistischen Gemeinde in Sofia zugute.

Tabea Münz