Online – Jahresabschluss mit Abendmahl um 17.00 Uhr

Zum Online-Abendmahl zum Jahresschluss freuen sich auf Euch: Anette Obergfell und Annette Schöllhorn

Der Link dazu kann unter eningen@emk.de angefordert werden.

An Silvester bieten wir erstmals ein Online-Abendmahl via Zoom-Konferenz an:
am 31. Dezember um 17 Uhr.
Wir feiern in der Evangelisch-methodistischen Kirche offenes Abendmahl, das heißt: alle sind herzlich dazu eingeladen. In diesem Fall gilt leider die Einschränkung: Einzelne und ganze Hausgemeinschaften, die die technischen Voraussetzungen dafür haben (internetfähiger Computer mit Kamera und Mikro oder internetfähiges Mobiltelefon), sind herzlich zur Teilnahme am Online-Abendmahl eingeladen.
 
Der Link kann unter eningen@emk.de angefordert werden.
Ab 16.40 Uhr kann man dem Zoom-Meeting beitreten.
Sie können einfach über den normalen Browser teilnehmen oder Zoom herunterladen und beitreten.
 
Ihre Vorbereitung:
Bereiten Sie zu Hause eine Kerze (und Streichhölzer), Gesangbuch, Himmelweit, Brot und Traubensaft (oder Wein) für die gemeinsame Abendmahlfeier für alle teilnehmenden Personen in der Hausgemeinschaft vor.
Die Kerzen werden wir zu Beginn gemeinsam entzünden.
 
Ein paar allgemeine Infos zum Zoom-meeting:
– Wir bitten darum während des Treffens die Micros auf stumm zu schalten.
– Die Teilnehmer können sich alle gegenseitig sehen. Wer also seine Kamera an hat, ist die ganze Zeit für alle sichtbar! Sie kann bei Bedarf oder bei schlechter Internetverbindung ausgeschaltet werden.
– Die Lieder und gemeinsam gesprochenen Texte/Gebete werden zum Mitlesen und Singen angezeigt.
– Ein Ablauf ist diesem Mail angehängt.
 

Neujahr bzw. 3. Januar

Ab 1. Januar 2021 bieten wir einen Impuls zur Jahreslosung als Online-Angebot auf der Homepage www.emk-reutlingen.de an.
 
 
Nächster Online Gottesdienst am 10.Januar
Wann wir wieder Präsenzgottesdienst feiern können wissen wir aktuell noch nicht. Wir teilen Ihnen dies jedoch rechtzeitig mit.
 
Neujahrslose
Ab 1.1.2021 wird in Reutlingen am Baum vor der Kirche eine Schale mit Jahreslose stehen, hier darf jeder vorbeischauen und sich eines mitnehmen.
In Eningen und in Gomaringen wird je ein Körbchen mit Jahreslose in den Foyers stehen. Auch hier darf sich gerne jeder eines mitnehmen.

Wir wünschen Ihnen und Euch eine gesegnete Weihnachtszeit (die mit dem 26.12. noch lange nicht beendet ist) und einen guten Start in ein gesegnetes und behütetes Jahr 2021

Herzliche Grüße

Ihre / Eure Pastorinnen
Tabea Münz, Anette Obergfell und Annette Schöllhorn