Bischof Harald Rückert: »Wozu sind wir da?«

Wegen einer Krise wird die kirchliche Arbeit komplett umgesteuert. Das werfe die Frage auf »Was brauchen wir wirklich als Kirche?«, meint Bischof Rückert.

»Wir spüren überdeutlich, dass wir unser eigenes Leben nicht in der Hand haben«, bringt Harald Rückert die gegenwärtige Gefühlslage vieler Menschen zum Ausdruck. Anlässlich der durch den Corona-Virus ausgelösten gottesdienstlosen Zeit wendet sich der für Deutschland zuständige Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) mit einer Videobotschaft an die Gemeinden. Darin nimmt er die aktuelle Situation zum Anlass, um trotz der Verunsicherung Mut zuzusprechen. Die Botschaft des Bischofs als PDF zum Herunterladen:

200321-Anlage1-Text_der_Botschaft