Der Klimawandel – Warum wir handeln müssen!

Ökumenische Vortragsreihe

Dienstag, 10. März 2020

um 20 Uhr im Andreasgemeindehaus

Der Klimawandel – Warum wir handeln müssen!

mit Professor Wulfmeyer aus Hohenheim

Am 10.3.2020 kommt Dr. Volker Wulfmeyer nach Eningen unter Achalm und hält einen Vortrag zum Klimawandel. Er ist Professor an der Universität Hohenheim und Leiter des Instituts für Physik und Meteorologie. Der renommierte Klimaforscher hat selbst als einer der ersten die Erklärung „Scientists for Future“ unterzeichnet. Darin erklären sich über 25.000 Wissenschaftler solidarisch mit den Zielen der Bewegung „Fridays for Future“. Er hat in Stuttgart zu „Scientists for Future“ eine Regionalgruppe mit gegründet, die auch im Austausch mit Stuttgarter Schülergruppen von „Fridays for Future“ steht.

Der Klimawandel kann nicht wegdiskutiert werden. Es gibt dazu viele Fragen, die den einen mehr, den anderen weniger bewegen, jedoch alle betreffen:

– Ist die Klimakrise eine existentielle Bedrohung für die Menschheit?

– Können wir Menschen den Klimawandel aufhalten?

– Seit wann wissen die Klimaforscher, dass wir auf eine Klimakatastrophe zusteuern?

– Wie wird unser Klima in 30 Jahren aussehen?

– Können wir vor Ort und als Kirche etwas beitragen?

Im Vortrag von Professor Wulfmeyer werden Informationen aus erster Hand und seine Stellungnahmen wichtige Daten, Fakten und auch Vorhersagen zum Klimawandel bringen und zur eigenen Meinungsbildung beitragen.