Was war los im Seniorenkreis?

Eigentlich wollten wir uns im Oktober mit den Frauen der Reformatoren beschäftigen. Da die Referentin jedoch kurzfristig ausfiel, mussten wir nach einer Alternative schauen. Auch dabei drehte sich alles um Frauen.
Zu Beginn beschäftigte sich Joa Wild mit den beiden gern zitierten Sätzen: „Männer und Frauen passen nicht zusammen!“ und „Die Frau sei dem Manne untertan!“ Er kam – auch unter Berücksichtigung dessen, was darüber in der Bibel steht -zu dem Schluss, dass beide Behauptungen nicht stimmen.
Anschließend referierte Monika Brenner – Pastorin der EmK Pliezhausen – über „unerhörte Frauen in der Bibel“. Zunächst ging es um die Ehebrecherin, die gesteinigt werden sollte („Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein”). Danach beschäftigte sie sich mit der Frau, welche Jesus salbte und mit ihrem Haar abtrocknete (Lukas 7, 36 ff). Es war sehr interessant, die beiden Skandal-Geschichten einmal aus der Sicht der Frauen bzw. im historischen Zusammenhang zu betrachten. Erst bei näherer Beschäftigung mit den Texten wurde einem
bewusst, wie „unerhört“ Jesus in diesen beiden Situationen reagiert hat.
Es war wieder einmal ein spannender und lehrreicher Senioren-Nachmittag.
Barbara Heitmann