Die Liebe beschreiben

Ganz im Zeichen der Liebe standen sjährigen ökumenischen Bibelabende vom 6. bis 8. Februar in unserer Versöhnungskirche. Unter Anleitung von Pastorin Anette Obergfell (EmK), Pastoralreferentin Magdalena Henken-Viereck (kath) und Pfarrer Johannes Eißler (ev) beschäftigten sich Interessierte aus drei Gemeinden mit Abschnitten aus dem Hohelied und begaben sich auf Entdeckungsreise durchs relativ unbekannte biblische Buch voller Liebeslieder. Spannend war Überlegung, ob und wie sich sehnsuchtsvollen Gedichte zweier Liebender auf Beziehung zwischen Gott und Mensch übertragen lassen.
Anette Obergfell